Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Dazu können Sie dieses Kontaktformular nutzen.

Hilfeleistung | Alter Hagen – 02.12.2017

Am Samstag den 02.12.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 18:55 Uhr über Meldeempfänger zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert.

Durch einen technischen Defekt war der Keller eines Trinkwasser Hochbehälter der Stadt Winterberg, am Alten Hagen, auf einer Höhe von ca. 50 cm mit Wasser vollgelaufen.

Mit mehreren Pumpen wurde das Wasser aus dem Keller und einem damit verbunden Schacht abgepumpt.

Während sich das erste Fahrzeug bei der Leitstelle zu dem Einsatz am Alten Hagen raus meldete, wurden die restlichen Kameraden am Gerätehaus zu einem weiteren Einsatz als First Responder alarmiert.
Am Anger hatte ein Anrufer eine „bewusstlose Person“ im Garten gemeldet.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienst wurde der Patient versorgt und betreut.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000 1), KdoW (FW 3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: Rettungsdienst HSK (RS 8 RTW1)

 

Sturmschäden | Siedlinghausen – 29.10.2017

Am Sonntag den 29.10.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 05:20 Uhr über Meldeempfänger zu einem Strumschaden alarmiert.

Auf der Sorpestraße/L742 Richtung „Großes Bildchen“ hatte ein Taxifahrer einen umgestürzten Baum gemeldet.

Noch während die ersten Kameraden damit beschäftigt waren, den Baum zu zerlegen und von der Fahrbahn zu entfernen, drohten weitere Bäume umzustürzen.
Daraufhin verliesen alle Kameraden den Waldabschnitt auf der Sorpestraße, bis der Sturm schwächer wurde.

Zu diesem Zeitpunkt hielten sich auch noch mehrere Hundert Besucher in einer Discothek auf.
Sie konnten die Heimreisen erst antreten als gewährleistet wahr, dass keine weitere Gefahr für sie bestand.

Bei einer Kontrolle der L742 Richtung „Großes Bilchen“ stellte sich heraus, das weitere Bäume umgestürzt waren bzw. umzustürzen drohten.

Daraufhin wurde die L742 nach Rücksprache mit Straßen NRW vollständig gesperrt.

Im Einsatz waren:  LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), TLF 8/18 (FW3 TLF 2000 1), KdoW (FW3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: Polizei Winterberg

 

Ölspur | Am Meisterstein – 16.10.2017

Am Montag den 16.10.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 17:36 Uhr über Meldeempfänger zu einer Ölspur alarmiert.

Auf der Straße “Am Meisterstein” Ecke “Ennertstraße” hatte ein unbekanntes Fahrzeug auf einer Länge von ca. 20 Metern Betriebsstoffe verloren.

Die Ölspur wurde abgestreut und das Ölbindemittel wieder aufgenommen.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1); Polizei Winterberg

ABC-Übung LZ2 und LZ3 | 06.10.2017

Am Freitag, den 06.10.2017 führten die Löschzüge 2 (Niedersfeld, Hildfeld, Grönebach) und 3 (Siedlinghausen, Silbach, Altenfeld) mit Unterstützung einzelner Fahrzeuge aus Winterberg und Züschen um 18:00 Uhr eine gemeinsame Übung durch.

Angenommen wurde ein Unfall beim Entladen eines LKW in einem Gewerbebetrieb in Siedlinghausen. Ein Gabelstapler beschädigte mit seiner Gabel einen 1.000 L – IBC Container. Eine unbekannte Flüssigkeit trat aus. Insgesamt mussten 7 Personen unter Atemschutz gerettet werden. Zur Ermittlung des Gefahrstoffes wurden Kameraden unter CSA ( Chemikalien Schutzanzug) eingesetzt. Eine Wasserversorgung wurde sowohl vom offenen Gewässer als auch aus dem Hydrantennetzt sichergestellt. Die Einsatzstelle musste bei einsetzender Dunkelheit ausgeleuchtet werden!

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), TLF (FW3 TLF 2000 1), KdoW (FW3 KdoW 1),  LG Silbach TSF-W (FW10 TSF 1) LG Altenfeld TSF-W (FW 9 TSF-W 1), LZ Niedersfeld LF 20 (FW2 LF20 1), HLF 20 (FW2 HLF 20 1), KdoW (FW2 KdoW 2), LG Hildfeld TSF (FW8 TSF 1), LG Grönebach TSF-W (FW7 TSF-W 1), LZ Winterberg ELW 1 (FW1 ELW 1 1), GW Meßtechnik (FW1 GW Mess 1) GW Logistik (FW1 GWL 1 1) und LG Züschen KdoW (FW4  KdoW 1)

Dieser Beitrag wurde unter News 2017 abgelegt am von .

Ölspur | Krämerhöhenweg 04.10.2017

Am Mittwoch den 04.10.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 16:11 Uhr zu einer Ölspur am Scheid in Siedlinghausen alarmiert.

Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass sich ein Auto beim durchfahren einer Regenrinne den Öltank aufgerissen hatte.
Die Ölspur reichte vom Abzweig Eggenberg über den Krämerhöhenweg bis nach Niedersfeld. Auf einer Länge von fast 5 Kilometern wurde diese dann von uns abgestreut.

Der Verursacher konnte leider nicht ermittelt werden.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1), KdoW (FW 3 KdoW 1)

 

Zugübung | Siedlinghausen 15.09.2017

Am Freitag, den 15.09.2017 führte der Löschzug 3 (LG Altenfeld, LG Silbach und LG Siedlinghausen) eine Atemschutzübung mit Personenrettung an der Turnhalle der Verbundschule Siedlinghausen durch. Der Schwerpunkt der Übung war das Auffinden der vermissten Personen in den Umkleideräumen und Turnhalle unter schwerem Atemschutz, sowie die Bereitstellung einer ausreichenden Wasserversorgung mittels Unterflurhydrant und das offene Gewässer. Solche Übungen werden mehrmals im Jahr durchgeführt, um allen Kameraden  des Löschzuges, die die Fähigkeit zum Tragen von Atemschutz haben, die Möglichkeit zu geben, mindestens eine Übung im Jahr zu absolvieren. Des Weiteren werden auch das Auffinden von Hydranten und die Wasserentnahme aus dem offenen Gewässer geübt. Hierbei fällt dann auch schon mal auf das ein oder mehrere Hydranten defekt sind. Über eine gut vorbereitete und durchgeführte Übung konnten sich am Ende die Organisatoren und auch die Teilnehmer überzeugen.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), TLF (FW3 TLF 2000 1), KdoW (FW3 KdoW 1),  LG Silbach TSF-W (FW10 TSF 1) und  LG Altenfeld TSF-W (FW 9 TSF-W 1)

Dieser Beitrag wurde unter News 2017 abgelegt am von .

Brandeinsatz | Silbach – 14.09.2017

Am Donnerstag den 14.09.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 13:27 über Meldeempfänger alarmiert.

In einem Seniorenwohnheim in Silbach hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Durch Wartungs- und Inspektionsarbeiten eines Servicetechnikers wurde versehentlich ein Rauchmelder der Brandmeldeanlage ausgelöst.

Noch während der Anfahrt konnten einige Fahrzeuge die Einsatzfahrt abbrechen.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000 1)

Ebenfalls alarmiert: LZ Winterberg ELW (FW1 ELW1 1), HLF (FW1 HLF20 1), DLK (FW1 DLK23 1), LG Silbach TSFW (FW 10 TSF-W 1), LG Altenfeld TSFW (FW 9 TSF-W 1) Rettungsdienst HSK, Polizei Winterberg

Brandeinsatz | Winterberg-Altenfeld – 03.09.2017

Am Sonntag den 03.09.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 03:21 Uhr über
Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert.
In einem Gasthof in Winterberg-Altenfeld hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte hatten alle Gäste das Haus verlassen. Das Gebäude wurde nach weiteren Bewohnern und möglichem Feuer/Rauch komplett durchsucht. Ein defekter Rauchmelder im Treppenhaus hatte den internen Alarm ausgelöst und ein Gast hatte die Leitstelle alarmiert.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), TLF (FW3 TLF 2000 1), KdoW (FW3 KdoW 1)
Ebenfalls alarmiert: LG Altenfeld, Rettungsdienst HSK, Polizei Winterberg

Arbeitseinsatz am “Wahrzeichen” | Käppelchen – 15.08.2017

Das “Wahrzeichen” von Siedlinghausen – das Kreuz am Käppelchen, muß nach 24 Jahren erneuert werden.

Hierzu trafen sich am Dienstag Abend den 15.08.2017 einige Kameraden zu einem Arbeitseinsatz.
Als erster Arbeitseinsatz wurde das Holzkreuz gefällt und beseitigt. Im Anschluß finden umfangreiche Renovierungs- und Erneuerungsmaßnahmen im Bereich des Käppelchen statt.

Unter Mithilfe der Feuerwehr Siedlinghausen, zahlreicher Firmen und auch engagierten Personen ist dieses Projekt möglich.

Dieser Beitrag wurde unter News 2017 abgelegt am von .

Türöffnung | Sorpestraße – 12.08.2017

Am Samstag, den 12.08.2017 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 10:58 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert.

Gemeldet wurde eine Person hinter verschlossener Wohnungstür.
Wir verschafften uns Zugang über die Terrasse und konnten so die Eingangstür für den Rettungsdienst öffnen.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), TLF 8/18 (FW3 TLF 2000 1)

Ebenfalls alarmiert: Rettungsdienst HSK (RS8 RTW 1), NEF Winterberg (RS8 NEF 1), Polizei
Winterberg