Archiv der Kategorie: Einsätze 2015

Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster. Dazu können Sie dieses Kontaktformular nutzen.

Brandmeldeanlage | Silbach – 07.12.2015

Am Montag den 07.12.2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 11:36 Uhr über Sirene und Meldeempfänger alarmiert.

In einem Seniorenheim in Silbach hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein Rauchmelder durch Wasserdampf ausgelöst wurde. Mitarbeiter hatten die Spülmaschine in der Teeküche frühzeitig geöffnet.

Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Nachrückende Einsatzkräfte konnten Ihre Alarmfahrt abbrechen.

Erst im Herbst 2014 führter der Löschzug 3 an diesem Objekt die gemeinsame Herbstabschlußübung durch.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1), KdoW (FW 3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: LZ Winterberg ELW (FW1 ELW1 1), HLF (FW1 HLF20 1), DLK (FW1 DLK23 1), LG Silbach TSF (FW 10 TSF 1), LG Altenfeld TSF-W (FW 9 TSF-W 1), Rettungsdienst Winterberg (RS8 RTW1), Rettungsdienst Olsberg (RS7 RTW1), Polizei Winterberg

Herbstabschlussübung Löschzug 3 | Siedlinghausen – 07.11.2015

Am Samstag, den 07.11.2015 führte die Löschgruppe Siedlinghausen zusammen mit den Einheiten aus Altenfeld und Silbach ihre Herbstabschlussübung durch.
Gemeldet wurden mehrere vermisste Personen in den verrauchten Jugendräumen der Kolpingsfamilie. Alle Personen konnten durch die unter Atemschutz eingesetzten Einsatzkräfte gerettet werden. Eine Wasserversorgung vom offenen Gewässer und aus dem Hydrantennetzt wurde aufgebaut.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000), KdoW (FW 3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert waren:LG Silbach TSF (FW 10 TSF 1), LG Altenfeld TSF-W (FW 9 TSF-W 1),

 

Brandeinsatz Grundschule | Grimmeweg – 04.11.2015

Am Mittwoch, den 04.11.2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 15:55 Uhr zu einem Brandeinsatz in der Grundschule alarmiert. Hier hatte die interne Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach kurzer Erkundung wurde festgestellt, dass angebrannte Plätzchen den Feueralarm ausgelöst hatten.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW3 HLF 10-1), KdoW (FW3 KdoW 1-1)

Brandeinsatz | Winterberg – 18.10.2015

Am Sonntag den 18. Oktober 2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 16:17 Uhr über Sirene und Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz nach Winterberg alarmiert.

In Winterberg brannte aus noch nicht geklärter Ursache die „alte Schraubenfabrik“, ein leerstehendes Farbrikgebäude.
Dort war im Bürotrakt im ersten Stock ein Feuer ausgebrochen, das auf die angrenzenden Lagerhallen überzugreifen drohte.
Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da sich das Feuer bis in die Dachkonstruktion ausbreitete und ein vordringen von innen zum Brandherd durch die starke Feuer- und Rauchentwicklung nicht möglich war.
Erst zu einem späteren Zeitpunkt ware ein Innenangriff möglich.

Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Brandeinsatz verletzt und ins Winterberger Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW3 HLF 10-1), TLF (FW3 TLF 2000-1), KdoW (FW3 KdoW 1-1)

Ebenfalls alarmiert: LZ Winterberg, LG Elkeringhausen, LG Altastenberg, LZ Niedersfeld, LG Züschen, LG Neuastenberg, Rettungsdienst HSK, DRK Brilon, Polizei Winterberg

Schraubenf1

Schraubenf2

Person abgestürzt | Bergsee – 10.06.2015

Am 10. Juni 2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 17:00 Uhr über Sirene und Meldeempfänger zu einer abgestürzten Person alarmiert.

Ein 13 jähriger Junge ist im Bereich des Bergsee abgerutscht und nach ca. 30 Metern im See liegen geblieben. Er konnte sich aber noch selbständig ans Rufer retten.

Da die Einsatzstelle schwer zugänglich war, seilte sich ein Mitlgied der Bergwacht Winterberg zur ersten Versorgung zu dem Verunfallten ab.
Mit einem Boot des Löschzug Niedersfeld wurde eine Rettungsassistent zur weiteren Versorgung übergesetzt.
Nach entsprechender Lagerung und Versorgung wurde der Patient mit dem Boot gerettet und dem Notarzt zur weiteren Versorgung übergeben.

Drei weitere Kinder waren betroffen aber unverletzt und wurden durch das PSU Team HSK betreut.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW3 HLF 10-1), TLF (FW3 TLF 2000-1), KdoW (FW3 KdoW 1-1)
Ebenfalls alarmiert: LG Altenfeld, LZ Winterberg, LZ Niedersfeld, RTW Winterberg, NEF Winterberg, Bergwacht Winterberg, Polizei HSK, Polizei Hubschrauber, DLRG Tauchereinheit, PSU Team HSK

Pressbericht: derwesten.de

Brandeinsatz | Senge-Platten-Straße – 30.04.2015

Die Löschgruppe Siedlinghausen wurde am 30. April um 19:37 Uhr über Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert.
In der Nachbarschaft vom Gerätehaus hatten Kinder mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt.
Aufmerksame Passanten, die auch Mitglieder der Löschgruppe sind, setzten den Notruf ab.

Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Deckenvergleidung verhindert werden.
Die Mülleimer wurden abgelöscht und die Holzverkleidung gekühlt.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW 3 HLF 10 1) und die Polizei Winterberg.

Brand 150430

Brandeinsatz | Sorpestraße – 10.04.2015

Am 10.04.2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 16:15 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Bei einer Abraumverbrennung ist das Feuer außer Kontrolle geraten und hat sich über eine Wiese ausgebreitet.
Da sich die Fläche in unmittelbarer in Nähe zu einem Bach befand, stand genügend Löschwasser zur Verfügung.
Nach kurzer Zeit, war das Feuer gelöscht.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000), KdoW (FW 3 KdoW 1)

Abraum 2015 Abraum 2015 2

Orkantief „Niklas“ | Siedlinghausen – 01.04.2015

Das Orkantief „Niklas“ hat im Stadtgebiet Winterberg hohe Schäden angerichtet. Auch die Löschgruppe Siedlinghausen musste zur Beseitigung von drei Bäumen ausrücken. Der erste Einsatz war am 31.03.2015 um 17:11 Uhr, der andere am 01.04.2015 um 04:30 Uhr. Beidemale auf der L742 in Richtung Altastenberg/Rehsiepen.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000), Polizei Winterberg

IMG 4564 I

Brandeinsatz | Altastenberg – 01.03.2015

Die Löschgruppe Siedlinghausen wurde am 01.März um 04:51 Uhr über Sirene und Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz im Nachbarort Altastenberg alarmiert. Ersten Meldungen zufolge sollte eine Gartenhütte in der Nähe eines Hotelbetriebes brennen. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, wiesen uns allerdings Augenzeugen zu einer ganz anderen Einsatzstelle ein. Hier brannte ebenfalls eine Gartenhütte in voller Ausdehnung. Im nachhinein stellte sich heraus, dass es mehrere Brände gleichzeitig im Ort Altastenberg gegeben hat.

Nach Informationen der Polizei, handelte es sich hier in allen Fällen um Brandstiftung. Der Täter konnte noch im Laufe des Tages ermittelt werden und sitzt bereits in U-Haft.

Pressemeldungen:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65847/2962547/pol-hsk-fuenf-braende-in-altastenberg

http://feuerwehr-winterberg.de/aktuelles/einsaetze/107-fuenf-braende-an-einem-morgen-in-altastenberg.html

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000), KdoW (FW 3 KdoW 1) Ebenfalls alarmiert waren: LZ Winterberg, LZ Niedersfeld, LG Züschen, LG Langewiese, LG Neuastenberg, LG Altastenberg, LG Elkeringhausen, RTW Winterberg, Polizei Winterberg

IMG 1313