Archiv der Kategorie: News 2015

Führungskräfte Wanderung – 14.11.2015

Am Samstag, den 14.11.2015 trafen sich die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Winterberg am neuen Gerätehaus in Silbach. Nach einer kurzen Besichtigung des Rohbaus, ging es weiter zu einem kurzen Stop des nahegelegenen Bergsees. Von da aus wanderten dann alle gemeinsam zum Feuerwehrhaus Siedlinghausen. Hier gab es Kaffee und Kuchen sowie Abends leckeres from Grill.

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Uwe Wiedenbeck wird neuer Bezirksbrandmeister | 07.12.2015

Die Löschgruppe Siedlinghausen hatte am Montag, den 07.12.2015 ein ganz besonderes Ereignis. Im großen Sitzungssaal der Bezirksregierung Arnsberg wurde unser Kamerad Uwe Wiedenbeck zum Bezirksbrandmeister des Regierungsbezirks Arnsberg ernannt. Wir hatten von der Löschgruppe mit einer kleinen Abordnung die große Ehre bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung dabei zu sein.

Wir sind ungalublich stolz auf Uwe und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute im neuen Aufgabenbereich!

Pressebericht Westfalenpost vom 10.12.2015

Arnsberg/Siedlinghausen. Uwe Wiedenbeck aus Siedlinghausen wird zum 1. Januar 2016 neuer Bezirksbrandmeister. Er ist damit sozusagen der Erste Feuerwehrmann des Regierungsbezirks Arnsberg. Wiedenbeck, bislang stellvertretender Bezirksbrandmeister (BBM), wird zu diesem Datum die Nachfolge von Hartmut Ziebs (Schwelm) antreten, der am 27. November in Berlin zum künftigen Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gewählt wurde und sein neues Amt ebenfalls zum 1. Januar des kommenden Jahres antreten wird. In die Position des stellvertretenden BBM wird der Arnsberger Ludger Schlinkmann nachrücken.Der Bezirksbrandmeister und sein Stellvertreter sind erfahrene Feuerwehr-Führungskräfte und unterstützen das Dezernat 22 der Bezirksregierung ehrenamtlich bei der Aufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren und über die Pflichtfeuerwehren in Gemeinden ohne Berufsfeuerwehr im Bezirk. Sie werden zu Ehrenbeamten auf Zeit des Landes Nordrhein-Westfalen ernannt. Ihre Amtszeit beträgt sechs Jahre.Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Regierungspräsidentin Diana Ewert den drei Feuerwehr-Führungskräften in Arnsberg ihre Ernennungs- bzw. Dankesurkunden. Ehrenkreuz für ZiebsDer Ernennung vorausgegangen war eine gesetzlich vorgeschriebene Anhörung der sieben Kreisbrandmeister des Regierungsbezirks Arnsberg durch die Bezirksregierung, die dem Team Wiedenbeck-Schlinkmann ihr Vertrauen ausgesprochen hatte.Vor zahlreichen Gästen sowie vielen Feuerwehr-Führungskräften von Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene dankte Regierungspräsidentin Diana Ewert zunächst den Familien der drei Feuerwehrangehörigen für die stete Unterstützung des langjährigen bürgerschaftlichen Engagements der drei Wehrmänner im Brand- und Katastrophenschutz. „Sie haben Ihre Männer und Väter in dieser Position unterstützt und viel Verständnis für ihre ehrenamtliche Tätigkeit gezeigt“, so die Behördenleiterin. Nur mit diesem wichtigen Rückhalt sei die Übernahme eines so fordernden Amtes wie dem des Bezirksbrandmeisters oder seines Stellvertreters überhaupt möglich. Anschließend würdigte Ewert die bisherigen Verdienste des scheidenden BBM und seiner beiden Nachfolger, die sie sich auf dem Gebiet des Feuerschutzes in ihren zahlreichen Funktionen erworben haben. Sie wünschte ihnen stets eine glückliche Hand und für ihre künftigen Aufgaben alles Gute.Den Worten der Regierungspräsidentin schlossen sich weitere Gruß- und Dankesworte an. So sprach der stellvertretende Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehren in NRW (VdF NRW) und Kreisbrandmeister des Kreises Siegen-Wittgenstein, Bernd Schneider, allen seinen Dank aus. Dem scheidenden Bezirksbrandmeister Ziebs händigte er für dessen besondere Verdienste um den Verband der Feuerwehren in NRW das Feuerschutzehrenkreuz in Silber aus.

Presse Bericht: www.bezreg-arnsberg.nrw.de

BBM 2

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Wandertag – 03.10.2015

Am 03. Oktober fand der traditionelle Wandertag der Löschgruppe Siedlinghausen statt.

Bei bestem Herbstwetter startete die Gruppe am Feuerwehrhaus Siedlinghausen Richtung Hömberg.
Auf der “Rückseite” des Hömbergs führte die Strecke dann um den Eberg Richtung Sange.

Nach einer Rast mit entsprechender Stärkung ging es dann weiter über Milsenberg – Lansenberg Richtung Altenfeld, ein kurzes Stück entlang der L740 Richtung Siedlinghausen, noch einmal den alten Trimmpfad hinunter über den Hömberg Weg zum Ausgangspunkt.

Hier warteten bereits einige Kameraden, die am frühen Morgen das Kartoffelfeuer entzündet hatten und man ließ den Nachmittag bis in die Abendstunden mit Jung und Alt ausklingen.

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Hochzeit – Hildfeld 06.06.2015

Am Samstag, den 06.06.2015 waren wir zur Kirchlichen-Trauung unseres Kameraden André Pieper eingeladen! Nachmittags gratulierten wir dem frischgebackenen Brautpaar an der Kirche in Hildfeld. Abends gab es einen Polterabend und anschließend feierten wir ausgibig in der Schützenhalle.

Hochzeit Pieper

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Fronleichnam | Siedlinghausen – 04.06.2015

Am Donnerstag den 04.06.2015 nahm die Löschgruppe an der Fronleichnams Prozession teil.

Die vierte und letzte Station der Prozesszion war in diesem Jahr am Feuerwehrhaus Siedlinghausen.

Am Vortag sowie in den frühen Morgenstunden wurde der Altar durch viele fleißige Hände der Jugendfeuerwehr, der aktiven Kameraden, der Ehrenabteilung sowie dem Ehepaar Renate und Meinolf Hanfland aufgebaut und geschmückt.

Hier nochmal ein ganz besonderer Dank an alle Helfer!

frohleihnam k

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Sich das „Ja“-Wort gegeben | Siedlinghausen – 15.05.2015

Am 15.05.2015 hatte die Löschgruppe mal wieder einen außergewöhnlichen Einsatz.

Der Feuerwehrkamerad Thomas Teutenberg hat seine langjährige Freundin Sabrina geheiratet. Morgens wurde standesamtlich und nachmittags kirchlich geheiratet. Nach der Trauung hat man das Brautpaar unter den Augen von einigen Jugendfeuerwehr- und Feuerwehrkameraden vor der Kirche mit einem Spalier aus Schläuchen empfangen. Am Abend wurde dann noch mit allen Verwandten, Freunden, Bekannten und den Feuerwehrkameraden mit Partnern in einer Skihütte in Winterberg ordentlich gefeiert.

tomi 1 tomi 2

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .

Generalversammlung – 05.02.2015

Thomas Schmidt übernimmt die Leitung der Löschgruppe Siedlinghausen.

Löschgruppenführer Martin Plebs konnte auf der Jahreshauptversammlung am Agatha-Tag 05.02.2015 unter den zahlreichen Gästen den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Winterberg, Martin Schnorbus, Ortsvorsteher Bruno Körner, eine Abordnung der Schützenbruderschaft und den Negertalermusikanten, den kath. Vikar Klaus Engel, den evang.Pastor Burkhard Krieger, den Diakon und Notfallseelsorger Hans Joachim Bexkens, den Leiter der Feuerwehr Wolfgang Padberg und dessen Stellvertreter Michael Wiedenbeck und den stellv. Bezirksbrandmeister Uwe Wiedenbeck begrüßen.

Die Bilanz weißt folgende Zahlen auf: An 50 Dienstabenden wurden rund 1600 Übungsstunden geleistet (ohne Lehrgangsstunden).

Im Jahr 2014 wurde die Löschgruppe zu 39 Einsätzen angefordert. Sie rückte zu 6 Brandeinsätzen, 9 Technische Hilfeleistungen (darunter 2 Verkehrsunfälle), 4 Brandsicherheitswachen, 4 Arbeitseinsätzen, 16 Ordnungsdiensten aus, bei denen ca. 1050 Einsatzstunden zusammengekommen sind. Dazu wurden Lehrgänge auf Stadt- und Kreisebene durch einige Kameraden besucht. Die Personalstärke umfaßt 64 aktive Kameraden, davon 3 Frauen, 37 Jugendfeuerwehrangehörige sowie 12 Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung.

Durch den Stadtbrandinspektor Wolfgang Padberg werden die Kameraden Tim Gerbracht, Dominik Deimel, Phil Brockmann und Marius Kaspari zum Feuerwehrmann, die Kameraden Julian Stöber und Jan Sommer zu Oberfeuerwehrmännern und die Kameraden Marcus Honekamp und Sebastian Vielhaber zu Unterbrandmeistern und Andre Wiese zum Oberbrandmeister befördert.

Bei der Wahl von einem Mannschaftssprecher wird Patrick Herrmann in seinem Amt bestätigt.

Im Anschluss wir das Mitglied der Ehrenabteilung Friedhelm Emde für seine 60 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem Ehrenzeichen des Verbandes der Feuerwehren in NRW ausgezeichnet.

Höhepunkt an diesem Tage ist ein Wechsel an der Spitze der Löschgruppen- und Zugführung. Brandinspektor Martin Plebs gibt nach 12 Jahren das Amt des Löschgruppenführers ab. Der bis dahin stellvertretende Löschgruppenführer, Brandinspektor Thomas Schmidt, tritt seine Nachfolge an und wird durch Wolfgang Padberg zum neuen Löschgruppenführer ernannt. Der dadurch frei gewordene Stellvertreterposten wird nun durch den Brandinspektor Andreas Prior besetzt. Da Thomas Schmidt auch gleichzeitig Löschzugführer vom LZ3 war und seine Amtszeit von 6 Jahren abgelaufen ist, wurde Brandoberinspektor Marco Wanke aus Siedlinghausen als Nachfolger für 6 Jahre vom Leiter der Feuerwehr Winterberg ernannt.

Der neue Löschgruppenführer Thomas Schmidt bedankt sich bei Martin Plebs in einer Laudatio für die geleistete Arbeit und erreichten Ziele. Als Anerkennung bekommt er von der Löschgruppe zur Erinnerung eine Bildcollage und ein Fotobuch. In Anwesenheit seiner Frau Bettina wird der ehemalige Löschgruppenführer unter stehenden Ovationen vom stellvertretenden Bezirksbrandmeister Uwe Wiedenbeck mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Bronze vom Deutschen Feuerwehrverband ausgezeichnet. Sichtlich bewegt bedankt sich Martin Plebs bei allen Kameraden und der Wehrleitung für diese hohe Auszeichnung.

Der stellvertretende Bürgermeister Schnorbus und Stadtbrandinspektor Padberg bescheinigten den Kameradinnen und Kameraden ein hohes Maß an sozialer Verantwortung und bedanken sich für die zahlreichen Einsätze.

Ebenfalls gibt es ein dickes Lob für die Ausbilder und Betreuer der Jugendfeuerwehr, die es verstehen die Jugendarbeit im vollsten Umfang umzusetzen. Dies spiegelt sich in den beeindruckenden Mitgliederzahlen wieder. Zurzeit werden in der Jugendfeuerwehr Siedlinghausen 37 Kinder und Jugendliche, davon 8 Mädchen, auf den späteren Dienst in der Feuerwehr herangeführt. Ausgebildet wird, neben den Kindern aus Siedlinghausen, auch der Feuerwehrnachwuchs für die Nachbarorte Altenfeld und Silbach.

IMG 1035 Schnitt

Die neue Löschgruppenführung, die beförderten und geehrten Kameraden mit dem Leiter der Feuerwehr Winterberg Wolfgang Padberg (re.) und dem stellv. Bürgermeister Martin Schnorbus (li.vorne).

IMG 0967 Schnitt

Martin Plebs bei der Verleihung des Feuerwehrehrenkreuzes in Bronze durch den stellv. Bezirksbrandmeister Uwe Wiedenbeck

IMG 0981 Schnitt

Friedhelm Emde bei der Verleihung des Feuerwehrehrenzeichens des Verbandes der Feuerwehren in NRW für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr durch den Leiter der Feuerwehr Winterberg, Wolfgang Padberg.

IMG 1050 Schnitt

Die neue Löschgruppen- und Löschzugführung mit dem scheidenden Löschgruppenführer

Von links nach rechts: stellv. LGF Andreas Prior, stellv. LGF Markus Busch, LZF Marco Wanke, LGF Thomas Schmidt und der ehem. LGF Martin Plebs.

Dieser Beitrag wurde unter News 2015 abgelegt am von .