Person abgestürzt | Bergsee – 10.06.2015

Am 10. Juni 2015 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 17:00 Uhr über Sirene und Meldeempfänger zu einer abgestürzten Person alarmiert.

Ein 13 jähriger Junge ist im Bereich des Bergsee abgerutscht und nach ca. 30 Metern im See liegen geblieben. Er konnte sich aber noch selbständig ans Rufer retten.

Da die Einsatzstelle schwer zugänglich war, seilte sich ein Mitlgied der Bergwacht Winterberg zur ersten Versorgung zu dem Verunfallten ab.
Mit einem Boot des Löschzug Niedersfeld wurde eine Rettungsassistent zur weiteren Versorgung übergesetzt.
Nach entsprechender Lagerung und Versorgung wurde der Patient mit dem Boot gerettet und dem Notarzt zur weiteren Versorgung übergeben.

Drei weitere Kinder waren betroffen aber unverletzt und wurden durch das PSU Team HSK betreut.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen HLF (FW3 HLF 10-1), TLF (FW3 TLF 2000-1), KdoW (FW3 KdoW 1-1)
Ebenfalls alarmiert: LG Altenfeld, LZ Winterberg, LZ Niedersfeld, RTW Winterberg, NEF Winterberg, Bergwacht Winterberg, Polizei HSK, Polizei Hubschrauber, DLRG Tauchereinheit, PSU Team HSK

Pressbericht: derwesten.de